Damaskus by night

nachdme ich mich dann gestern abend doch noch heraus gequaelt habe, kam es zu mehr als einer ueberraschung... ich habe unglaublich viele reisebekanntschaften wiedergetroffen p. den ich in hama kennengelernt habe, zwei polen die ich in aleppo kenengelernt hatte etc. am ende waren wir eine runde von knapp 10 leuten... und haben unsere erfahrungen ausgetauscht quintessenz: sehr schoen alles aber jordanien war das teuerste und wir koennen das wort preisstabilitaet nun echt alle sehr schaetzen... nur leider habe ich heraus gefunden dass eine sms verschicken bzw. empfangen zwischen 1-2 euro kostet  ein unerwarteter kosten faktor... doch hez ab 2.9. hab ich nen job also zumindest ist es moeglich das ganze zu zahlen...

die liebe k. mit der ich nun ein wenig zeit verbracht habe faehrt heute mit den deutschen nach bosra also bin ich auf mich gestellt und werde nun also heute noch einmal allein durch damaskus streifen ich werde in der alten stadt im christlichen teil anfangen da ich nicht weiss ob die kirchen dort morgen geoeffnet haben...

also up up and away

6.7.09 08:46

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Janis (6.7.09 11:53)
lass uns deine sms-kosten durch 2 teilen...bin ja nicht ganz unbeteiligt daran. ausserdem machen die letzten beiden tage bis mittwoch kostentechnisch den kohl auch nicht sonderlich fetter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen